Übernahme BroadVision

Erstellt von Martin Ehret || Aurea

Ergänzung für Aurea Unlimited: Übernahme von BroadVision durch Aurea wurde angekündigt

Aurea Software, Inc. gab heute seine Absicht bekannt, BroadVision (Nasdaq: BVSN), einen führenden Anbieter von komplexen Tools für die Erstellung und Verwaltung von Dokumenten sowie die Zusammenarbeit auf diesen Dokumenten, zu übernehmen. Die vorgeschlagene Ergänzung der umfangreichen Unternehmenssoftware-Bibliothek von Aurea durch BroadVision setzt den Fokus des Unternehmens auf die Stärkung der CRM- und Collaboration-Suite, die im Rahmen des Einzelabonnement-Plans Aurea Unlimited angeboten wird, fort.

"Die bessere Erstellung und Verwaltung von Inhalten ist ein lang gehegter Wunsch unserer bestehenden Jive- und Bonzai-Kunden", sagte Scott Brighton, CEO von Aurea. "Wir freuen uns, unseren Kunden diese neuen Möglichkeiten ohne zusätzliche Kosten im Rahmen ihres Aurea Unlimited-Abonnements anzubieten", fügte Brighton hinzu. Auch für CRM Kunden der Aurea dürfte die Ergänzung interessant sein.

Die Lösungen von BroadVision vereinfachen die Erstellung und Verwaltung komplexer Dokumente, die eine Versionskontrolle, die Eingabe aus mehreren Quellen, die Veröffentlichung in mehreren Formaten und die Ausführung in mehreren Sprachen erfordern. Die Funktionen für die Zusammenarbeit ermöglichen es Teams, Feedback von jedem beliebigen Gerät zu bearbeiten und auszutauschen, Aufgaben zuzuweisen und eine Verbindung zu den Beteiligten innerhalb und außerhalb des Unternehmens herzustellen. Als Pionier im Bereich der Zusammenarbeit bedient BroadVision viele der größten Organisationen in komplexen und stark regulierten Märkten, einschließlich der Luft- und Raumfahrt und der Technik.

Zusätzlich zu den Kollaborationswerkzeugen umfasst Aureas umfangreiche Unternehmenssoftware-Bibliothek Produkte aus den Bereichen Vertrieb, Marketing, Betrieb, Personalwesen und Infrastruktur sowie mehrere branchenspezifische Lösungen. 

"Ich habe beobachtet, wie sich dieser Markt und damit auch die Bedürfnisse unserer Kunden verändert haben", sagte Dr. Pehong Chen, CEO von BroadVision. "Ich bin begeistert von den vielen Vorteilen, die Aurea den BroadVision-Kunden durch den Zugang zu seiner umfassenden Bibliothek von Unternehmenslösungen bietet."

"Wir sind begeistert von der Aussicht, BroadVision-Kunden bei Aurea begrüßen zu können. Unser Team freut sich darauf, ihnen unsere gesamte Bibliothek von Produkten vorzustellen, die alle im Rahmen ihres bestehenden BroadVision-Abonnements verfügbar sein werden, sobald sie zur Aurea-Familie gehören", sagte Ben Cohen, Präsident und Chief Revenue Officer von Aurea.

Die voraussichtliche Übernahme ist Teil einer vorkonfigurierten, auf Kapitel 11 basierenden Unternehmensumstrukturierung, bei der Aureas Muttergesellschaft ESW Capital LLC (ESW) die Mittel für die Übernahme und den laufenden Betrieb bereitstellt. BroadVision erwartet, dass die Aktionäre mindestens 4,375 US-Dollar pro Aktie der BVSN-Stammaktien erhalten. Am Tag des Inkrafttretens des Plans werden alle bestehenden Kapitalbeteiligungen an BroadVision gelöscht, und ESW wird alle Aktien des umstrukturierten Unternehmens erhalten. Aurea wird zusammen mit BroadVision einen reibungslosen Übergang für Mitarbeiter und Kunden planen, der nach Abschluss der potenziellen Übernahme beginnt. Die Unternehmen gehen davon aus, dass der Übernahmeprozess vorbehaltlich der gerichtlichen Genehmigung im Mai 2020 abgeschlossen sein wird.

 

BroadVision