OAuth Integration

Aurea CRM unterstützt OAuth Integration

In der Vergangenheit hat Aurea CRM die E-Mails, Kontakte und Termine eines Benutzers für diejenigen, die Microsoft Exchange verwenden, über eine Produktfunktion synchronisiert, die sich mit Basic Authentication authentifiziert.
 
Im Laufe der Zeit führte Microsoft OAuth 2.0 für die Authentifizierung und Autorisierung ein, das eine sicherere und zuverlässigere Methode als Basic Authentication für den Zugriff auf Daten darstellt. 
 
In dem Bestreben, mehr Sicherheit und eine nahtlose Integration mit Microsoft Cloud-Diensten zu bieten, wurde bereits mit ACRM 12.1 die Unterstützung für die OAuth-Integration auf Connector SE für Microsoft Exchange eingeführt. 
 
Diese Weiterentwicklung ermöglicht es Ihrer Organisation, bei der Verwendung von Microsoft Exchange mit Aurea CRM die höchste Stufe des sicheren Zugriffs einzusetzen. Um mehr über die Konfiguration von OAuth auf Connector SE für Exchange Web Services für O365 zu erfahren, fragen Sie unsere CRM Consultants.

Häufig gestellte Fragen zur OAuth Integration


Können wir weiterhin Basic Authentication verwenden? 

Ja, für On-Premise Exchange können Sie es weiterhin verwenden, aber es ist wichtig zu beachten, dass Microsoft von der Verwendung von Basic Authentication abrät. Wenn Sie Exchange Online verwenden, müssen Sie die OAuth-Authentifizierung verwenden, da Microsoft die Unterstützung von Basic Authentication Mitte 2021 auslaufen lassen wird.

Was ist OAuth? 

OAuth ist ein Authentifizierungsprotokoll, das es Ihnen ermöglicht, eine Anwendung zu genehmigen, die in Ihrem Namen mit einer anderen interagiert, ohne Ihr Passwort preiszugeben. OAuth gibt keine Passwortdaten weiter (wie Basic Authentication), sondern verwendet stattdessen Autorisierungs-Tokens, um eine Identität zwischen Verbrauchern und Dienstanbietern zu beweisen. 

OAuth Integration